Baumwipfelpfad

2010 realisierten wir das Förderprojekt „Lebensraum Laubbaum – von der Wurzel bis zur Krone aktiv erkennen und erforschen“ im Zeitzer Ortsteil Zangenberg. In Kooperation mit dem „Zangenberger Heimatverein“ e.V. wurde je ein Baumwipfel, Zweigzonen- und Wurzelpfad angelegt.

Durch die Baumkronen spazieren

Auf dem Wipfelpfad können Wanderer in acht Meter Höhe, auf einem rund einen Meter breiten Brettersteg aus Robinienhölzern Baumkronen erkunden. Der Zweigzonenpfad führt in vier Meter Höhe durch die umgebenden Gehölze, der Wurzelpfad schlängelt sich am Boden durch dichte Sträucher.

Abenteuer Wald

Dank gewählter Streckenführung sowie baulicher Gestaltung entsteht ein Abenteuer-Effekt, der vor allem Kinder und Jugendliche anspricht und auf eine besonders attraktive Art- und Weise für die Ziele des Naturschutzes wirbt.

 

Im Überblick

Projektdauer: August bis Oktober 2010

Kooperationspartner: "Zangenberger Heimatverein" e.V.

Maßnahmen: Unterstützung bei der Akquise von Fördermitteln, fachliche Beratung, Hilfe bei Idee, Konzeption und Umsetzung.

Kontakt: info[at]lpvzeitz.de