NATURERFAHRUNGSRAUM HAYNSBURG

NATURERFAHRUNGSRAUM HAYNSBURG

Mehr
GLASARCHE 3

GLASARCHE 3

Mehr
GLASENGEL. MICHAELISFRIEDHOF ZEITZ

GLASENGEL. MICHAELISFRIEDHOF ZEITZ

Mehr
GEMEINSAM FÜR ARTENVIELFALT

GEMEINSAM FÜR ARTENVIELFALT

Mehr
DAS SCHWEBENDE VOGELHAUS

DAS SCHWEBENDE VOGELHAUS

Mehr
NATURSCHUTZSTÜTZPUNKT BREITENBACH

NATURSCHUTZSTÜTZPUNKT BREITENBACH

KRÄUTERGARTEN AM KLINIKUM ZEITZ

KRÄUTERGARTEN AM KLINIKUM ZEITZ

Mehr
HOLZKUNST IN DER ELSTERAUE

HOLZKUNST IN DER ELSTERAUE

Mehr
BAUMWIPFELPFAD AM ELSTERRADWEG

BAUMWIPFELPFAD AM ELSTERRADWEG

Mehr

Botschafter und verbindende Kraft

Den Landschaftspflegeverein Mittleres Elstertal e.V. gibt es seit 25 Jahren. Das Jubiläum begeht der rührige Verein mit einem interessanten Programm rund um die heimatliche Natur. Ausstellungen, Führungen, Naturerlebnisse - alles dabei.

Sie hat schon viel gesehen und sie wurde schon viel gesehen in Deutschland und Europa. Sie ruht in einer Hand aus Eichenholz, wirkt leicht zerbrechlich und wiegt doch um die vier Tonnen. Vom Schlosspark Zeitz aus machte sie sich im Juni 2016 auf den Weg und reist seither quer durch Deutschland und Europa – die Glasarche 3. Sie ist nicht nur der Größe und Masse wegen das bedeutendste Projekt des Landschaftspflegevereins Mittleres Elstertal e.V. (LPV Zeitz). Es ist ihre Botschaft von der Bewahrung der Schöpfung und es ist ihre Ästhetik, die Glasarche 3 so besonders machen. Als „Botschafterin und verbindende Kraft“ wurde das Kunstwerk damals im ersten Beitrag beschrieben.

Selbst für ihren Eigentümer, den LPV Zeitz, ist Glasarche 3 etwas Besonders. Zumal jetzt, da der Verein in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Botschafter und verbindende Kraft – das gilt auch für diesen Verein, wenn es um nachhaltige Landschaftspflege, den Artenschutz und die Bewahrung der Natur geht. Eine Vielzahl an Projekten hat dieser Verein um Rainer Helms als Vorsitzenden und Geschäftsführer Lothar Stahl initiiert und realisiert. Allein in den letzten zwei Jahren setzte der LPV Projekte im Umfang von ca. 1 Million Euro in der Region um: Schwalbenhäuser, Fledermausquartiere, einen Naturerfahrungsraum, Ausstellungen, eine Umweltkirche, um nur einige zu nennen. Nun hat er sich für dieses Jubiläumsjahr selbst ein ansehnliches Programm auferlegt. nachdem erst kürlich auf der der Haynsburg die sehenswerte Ausstellung „Fledermaus hier zu Haus“ eröffnet wurde.

Das Programm im Jubiläumsjahr:

28.04. 2023 , 13:00 Uhr „Faszination Natur – Bilder aus Mitteldeutschland“ Eröffnung der Outdoorausstellung. Der Landschaftspflegeverein präsentiert bis Oktober 20 ausgewählte großformatige Bilder aus Mitteldeutschland von 10 Fotografen auf dem Waldspielplatz in Breitenbach. Als Einführung zeigt der Verein auf vier Tafeln die wichtigsten Projekte aus seiner Tätigkeit

14.05.2023, 10 – 12 Uhr / NaturTour Bergbaufolgelandschaft Wanderung mit dem Naturschützer Rolf Hausch Treffpunkt : Aussichtspunkt MIBRAG, Magistrale

21.05.2023, 10 – 12 Uhr / NaturTour Zeitzer Forst Vogelstimmenwanderung mit dem Ornithologen Rolf Hausch Teffpunkt: Waldspielplatz Breitenbach

28.06. 2023, 9-13 Uhr / Umwelttag auf der Haynsburg Kinder der Evangelischen Grundschule Zeitz entdecken den Naturerfahrungsraum Haynsburg.

25.08 2023, 18-22 Uhr / Fledermausnacht auf der Haynsburg mit Falko Meyer, Arbeitskreis „Heimische Fledermäuse Sachsen-Anhalt e.V.“ Wir besichtigen die Fledermausausstellung und berichten Wissenswertes über unsere heimischen Fledermäuse. Danach gehen wir mit Taschenlampen zum Gewölbe am Sidonisturm, um Fledermäuse bei der Jagd zu beobachten und mittels Netz zu fangen. Es besteht die Möglichkeit, sich die Tiere einmal genauer anzusehen und wir machen mit Detektoren deren Laute „sichtbar“.

10.09.2023, 10- 12 Uhr / NaturTour Elsteraue Wanderung mit dem Naturschützer Rolf Hausch Treffpunkt: Herrenhaus Mühle Göbitz

26.10.2023, 18 Uhr / Die Winterfütterung der Vögel Vortrag und Gespräch mit dem Ornithologen Rolf Hausch in der Stadtbibliothek „Martin Luther“ Zeitz, Michaeliskirchhof 8

30.11.2023, 18 – 21 Uhr / Jahresrückblick Beim Jahresrückblick in der Gastätte der Haynsburg lassen wir das Jahr in Bildern Revue passieren. Eine gute Gelegenheit uns und unsere Aktivitäten kennenzulernen.

Nach oben